Leipzig School of Media Logo Zurück zum Studiengang

Online Marketing bildet die Grundlage für mein Start-up.

Masterstudent Online Marketing

Christoph Baumann erzählt im Interview, wie er Leben und Studium in Balance hält, was das Blended-Learning-Konzept vom Studiengang Online Marketing damit zu tun hat und wie ein Onlinestudium sehr wohl flexibel als auch persönlich ablaufen kann. Er hat bereits einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften. Um Praxiserfahrungen zu sammeln, arbeitet er neben dem Masterstudium als Werkstudent in einer Agentur für digitale Kommunikation in Leipzig. Wenn er einmal nicht online ist, steht er mit seiner Band im Proberaum oder entwickelt coole Ideen für sein Start-up.

Frage:Warum hast du dich für den Masterstudiengang Online Marketing entschieden?

Christoph:Ich habe den Bachelor in Wirtschaftswissenschaften gemacht und wollte ursprünglich an der Uni den Master weitermachen, aber das hat mit meiner Bewerbung nicht geklappt. Als ich mich nach Alternativen umgeschaut habe, fand ich zunächst alles nicht wirklich geeignet. Vieles war mir zu technisch und zu mathematisch. In meinem Bachelorstudium habe ich festgestellt, dass ich eher in Richtung Marketing gehen möchte. Auf den Studiengang Online Marketing bin ich durch Zufall gestoßen und die Beschreibung hat perfekt zu dem gepasst, was ich gern machen wollte.

Frage:Was ist für dich der größte Unterschied zwischen dem Studieren an einer öffentlichen Uni und dem Online-Studium?

Christoph:Was mir am Online-Studium gefällt, ist, dass ich unabhängig von Zeit und Ort studieren und meine Lerngewohnheiten beibehalten kann. Ich lerne am besten, wenn ich mir das Wesentliche aus den Vorlesungen herausarbeite und es dann selbst aufbereite. Außerdem kann ich die Anforderungen direkt mit den Dozenten besprechen und Lernvideos, Webinare, Selbsttests sind nur einen Klick entfernt.

Frage:Was hältst Du von den Präsenztagen?

Christoph:Die Präsenztage sind auf ein Minimum beschränkt, um die Lernzeit nicht durch Reiseaufwand zu belasten. Anderseits bringen die Präsenztage Abwechslung in den Studienalltag und ich freue mich immer sehr meine Kommilitonen und Dozenten zu sehen. Man kann sich auch online gut mit ihnen austauschen, aber ich bevorzuge da eher den persönlichen Kontakt.

Frage:Wann bist du auf den Masterstudiengang aufmerksam geworden?

Christoph:Ungefähr im Mai des letzten Jahres. Zu dem Zeitpunkt hatte sich langsam herauskristallisiert, dass das an der Uni nichts wird mit dem Master, weshalb ich mich nach Alternativen umgeschaut habe. Ich habe mich relativ schnell für den Master Online Marketing entschieden. Vorher musste ich allerdings noch einiges klären, da es ein berufsbegleitendes Masterstudium ist und Studiengebühren anfallen.

Frage:Wie sieht dein Alltag aus?

Christoph:Ein Masterstudium sollte man nicht unterschätzen. Im Bachelor bin ich immer überall locker durchgekommen. Ich habe mir beim Master vorgenommen, alle Module nacheinander abzuarbeiten. Die einzelnen Module sind mit alternativen Prüfungen wie Hausarbeiten und Online-Präsentationen verknüpft. Es gibt also keine klassische Klausurenphase zu der man Vorort sein muss. Deshalb ergibt es für mich auch keinen Sinn, Module parallel abzuarbeiten.

Frage:Machst du das in Vollzeit?

Christoph:Ich habe nebenher noch eine Werkstudententätigkeit für 20 Stunden pro Woche und möchte das Master-Studium innerhalb von zwei Jahren abschließen. Und wenn man noch ein paar Hobbys hat, ist eine gute Organisation wichtig. Aber in einem berufsbegleitenden Studium ist dies besser möglich als an der Uni.
Ich werde die Flexibilität des Studiums nutzen und meinen Studienplan noch einmal anpassen, da mir meine Freizeit auch wichtig ist. Ich peile als neues Ziel zweieinhalb Jahre an. Man sieht innerhalb eines Moduls immer, wie viel man schon geschafft hat und auch wie viel man theoretisch im Monat schaffen müsste. Man sieht detailliert, wie viel Zeit in die Module investiert wurde und der Studienfortschritt ist gut aufbereitet.

Frage:Wie planst du die Online-Inhalte in deinen Alltag ein?

Christoph:Ich teile meine Woche auf und versuche montags bis mittwochs zu arbeiten und ab Mittwochnachmittag etwas für mein Studium zu tun.

Frage:Entspricht der Studiengang den Vorstellungen, die du davon hattest?

Christoph:Die Arbeit mit dem Online Campus gefällt mir sehr gut. Das ist alles sehr selbsterklärend und ich habe direkten Kontakt zu den Dozenten. In der Regel antworten die Dozenten sehr schnell, was wesentlich besser ist als an einer öffentlichen Uni. Bei dem ersten Modul war das alles kein Problem. Bei dem zweiten geht es allerdings in die Marktforschung und viel mehr in die Tiefe. Daher ist der Umfang und Arbeitsaufwand erheblich größer. Das Gute ist, dass ich mich mit Fragen immer direkt an die Dozenten wenden kann und schnell eine Rückmeldung bekomme.

Frage:Welche Tätigkeit hast du als Werkstudent?

Christoph:Ich arbeite in einer Online-Marketing-Agentur. Dort habe ich im letzten Jahr die Basics gelernt. Das passt sehr gut, da ich dort Erfahrung in der Praxis sammeln kann. Durch das Studium kann ich besser mit einigen Begrifflichkeiten umgehen wie SEO oder SEA und durch die Praxis werden diese Begriffe für mich viel greifbarer.

Frage:Weißt du schon, wo es für dich nach dem Studium hingehen soll?

Christoph:Es wäre cool, wenn ich das schon genau wüsste. Ich habe Lust, nach dem Studium etwas selbst zu machen und nicht klassisch angestellt zu sein. Dafür würde ich auch in Kauf nehmen für längere Zeit irgendwo zu arbeiten, um zu lernen, was es für die Selbstständigkeit alles braucht. Hier in Leipzig sind alle im Start-up-Wahn und ich habe da auch voll Bock drauf. Der Master im Online Marketing bildet auf jeden Fall die Grundlage für mein Start-up. Eventuell könnte es in Richtung Social Media Marketing gehen. Digital First, das gilt auf jeden Fall.

Machen Sie den nächsten Schritt

Erhalten Sie alle Informationen

Wir informieren Sie über Lehrpläne & Module, den detaillierten Studienverlaufsplan, Starttermine & Preise und schicken Ihnen gerne die Online Marketing M.A. Broschüre.

Lassen Sie sich persönlich beraten

Erfahren Sie mehr über das berufsbegleitende Masterstudium Online Marketing, die Fördermöglichkeiten und ob dieser Kurs für Sie in Frage kommt.

Maria Schyjka,<br>Studiengangskoordinatorin
Ihre individuelle Beratung:

Maria Schyjka,
Studiengangskoordinatorin

+49 (0) 341 56296-709 Sie erreichen uns an Werktagen von 08:00 Uhr bis 18:00Uhr

Material anfragen